Produkte
Gusseisen
mit Lamellengraphit

Gusseisen mit Lamellengraphit (GJL)

Personenfahrzeugmotoren und Zylinderköpfen für Nutzfahrzeugmotoren

Die auch als Grauguss bezeichnete Gusseisensorte GJL eignet sich besonders für diese Anwendungsbereiche aufgrund mehrerer positiver Eigenschaften. Die selbstspeisende Wirkung der lamellaren Graphitform führt zu einer guten Gießbarkeit und ermöglicht damit die endkonturnahe Füllung der komplexen Geometrie von Zylinderkurbelgehäusen und Zylinderköpfen. Die Endbearbeitung erfolgt aufgrund der guten Zerspanbarkeit dieses Werkstoffs wirtschaftlich günstig. Die Lamellenform des Graphits resultiert in einem guten Dämpfungsvermögen betriebsbedingter mechanischer Schwingungen.


Des Weiteren führt diese Graphitform zu einer guten Wärmeleitfähigkeit, wodurch die mit Verbrennungsprozessen verbundene thermische Beanspruchung gut ertragen werden kann.  Die selbstschmierende Wirkung des Graphits sorgt zudem für gute Laufeigenschaften im Zylinder.  Diese Gusseisensorte wird gemäß der Norm DIN EN 1561 oder kundenspezifisch klassifiziert.
 

Top